Zurück
  • Hauer-Fruhmann Christa, Ohne Titel
  • Hauer-Fruhmann Christa, Ohne Titel
  • Hauer-Fruhmann Christa, Ohne Titel
  • Hauer-Fruhmann Christa, Ohne Titel
  • Hauer-Fruhmann Christa, Ohne Titel
Nächstes Kunstwerk

Ohne Titel | Hauer-Fruhmann, Christa

Gouache/Papier, 1967, 54x37 cm

ANFRAGEN Teilen FacebookTweetxingLinkedin

Hauer-Fruhmann, Christa

Left Arrow
  • Hauer-Fruhmann Christa, Ohne Titel
  • Hauer-Fruhmann Christa, Ohne Titel
  • Hauer-Fruhmann Christa, Ohne Titel
  • Hauer-Fruhmann Christa, Ohne Titel
  • Hauer-Fruhmann Christa, Ohne Titel
Right Arrow

Biografie

“Christa Hauer-Fruhmann wurde am 13. März 1925 als Tochter von Leopold Hauer in Wien geboren.

Sie hat sich der Familientradition folgend ebenfalls der Malerei zugewandt und an der Kunstgewerbeschule (der späteren Hochschule für angewandte Kunst) und an der Akademie der bildenden Künste in Wien studiert.

Anfänglich unter dem Einfluss ihres Vaters stehend, hat sie sich durch einen langjährigen Aufenthalt in den USA von der Malerei der abstrakten Expressionisten inspirieren lassen. Ab 1960 prägten die Techniken des Action painting – deren Höhepunkte sie während ihrer Amerikaaufenthalte erlebte – ihre Malerei, dann kosmische Formen und zuletzt eine Hinwendung zur Natur.

Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit hat sich Christa Hauer-Fruhmann auch kultur- politisch stark engagiert. Durch die Gründung der Galerie im Griechenbeisl gemeinsam mit ihrem Mann Johann Fruhmann – den sie 1957 geheiratet hat – setzte sie 1960 einen wichtigen Akzent in der Wiener Kunstlandschaft und bereicherte diese während dem elfjährigen Bestehen der Galerie um zahlreiche, auch international orientierte Facetten. Zirka 180 ausländische und mehr als 70 inländische Künstler wurden in den Jahren 1960 bis 1971 in der Galerie im Griechenbeisl präsentiert.

1970 erwarben Christa Hauer-Fruhmann und ihr Mann Johann Fruhmann das Schloss Lengenfeld, revitalisierten es und gaben der Wiener Kunstszene nach der Schließung der Galerie einen neuen Treffpunkt. In den Räumen von Schloss Lengenfeld findet man viele ihrer Bilder aber auch die Werke Ihres leider viel zu früh verstorbenen Mannes, der auch die Außenfassade von Schloss Lengenfeld mit seiner Kunst verschönerte.

Ihre in vielen Ausstellungen präsentierten Arbeiten sind stark vom emotionalen Erleben geprägt. Leuchtende Farben, Sonnensymbole und abstrakte Formen kennzeichnen die eine spontane, direkte Sprache sprechenden Bilder.

Christa Hauer-Fruhmann engagierte sich in Interessenvertretungen besonders für die Anliegen der Künstlerinnen und ist Mitglied des Künstlerischen Beirates der Kunsthalle Krems.

Hauer-Fruhmann, Christa

Alle Künstler