Zurück
  • Aschenbrenner Heinz, ohne Titel 5
  • Aschenbrenner Heinz, ohne Titel 4
  • Aschenbrenner Heinz, ohne Titel 3
  • Aschenbrenner Heinz, ohne Titel 2
Nächstes Kunstwerk

Ohne Titel 5 | Aschenbrenner, Heinz

Antiktusche / Leinwand, 60x80 cm, 2019

ANFRAGEN Teilen FacebookTweetxingLinkedin

Aschenbrenner, Heinz

Left Arrow
  • Aschenbrenner Heinz, ohne Titel 5
  • Aschenbrenner Heinz, ohne Titel 4
  • Aschenbrenner Heinz, ohne Titel 3
  • Aschenbrenner Heinz, ohne Titel 2
Right Arrow

Biografie

Geboren 1965 in Klagenfurt

Lebt und arbeitet seit 1985 in Innsbruck

Mitglied im Kunstverein Klagenfurt (Künstlerhaus) und Berufsvereinigung Bildender Künstler Kärnten

 „Nach mehrjähriger, intensiver Beschäftigung mit dem Wiener Aktionismus, besonders mit Nitsch, habe ich nun zu einer Ausdrucksform gefunden, die zwar gestisch und aus der Bewegung  heraus erzeugt wird, nicht aber völlig unkomponiert ist. Ein zuvor im Kopf entstandenes Werk wird sozusagen in die Bewegung geführt, der „kontrollierte Zufall“, ein malerisches Paradoxon, gebiert ein Bild.

Aktuell ist mein Schwerpunkt auf „Live Mal Performances“ gerichtet, welche vor Publikum und mit musikalischer Untermalung abgehalten werden. Leinwände im Format von bis zu 5 Metern werden dabei bemalt. Die Dokumentation erfolgt mittels Video und Fotografie. Viele Künstler scheuen sich davor, bei der Anfertigung eines Werkes beobachtet zu werden, da der Malprozess ein sehr inniger und intimer ist. Ich möchte  diese Struktur aufbrechen und exponiere mich daher dem Zuschauer. Es ist erlaubt und sogar erwünscht, dass das Publikum kommentierend eingreift. Wie ich bei und nach  den Aktionen sehen konnte, kommt dies beim Publikum gut an und ich schätze die Öffentlichkeit und die Rückmeldungen der Teilnehmer sehr“.

Ausstellungen und Messen (Auswahl):

Shanghai, Peking, New York, Berlin, Stuttgart, München, Homburg, Mailand, Verona, Meran, Malta, Zürich

Wien, Salzburg, Innsbruck, Graz, Linz, Klagenfurt, St. Pölten, Feldkirch

Kitzbühel, Lienz, Mils, Hall i. Tirol, Velden, Pettneu, St. Johann, Braunau, Lech a. Arlberg, Sölden

Öffentliche „Live Mal Performances“ in Berlin, Innsbruck, Sankt Pölten, Mils bei Hall

Kunstpreisträger des  Kitz Award 2014 (erster Platz, zeitgenössische Kunst)

Artist in Residence Programm Kunstquartier St. Christoph 2014, 2016, 2017, 2018, 2019

A-List : Best of Austria Prämierung 2015, 2016, 2017,2018

Aufnahme in das „Archiv Künstlerdokumentation“ Belvedere, Wien, 2013

Aufnahme in die Kunst Datenbank „basis wien-die angewandte“, 2014

Ausstellung/Ankauf in öffentlichem Raum: Gemeinde Mils

Verkauf über Aktionshaus Lehner, Wien, 2018

Zahlreiche Kataloge, u. a. gefördert von Land Tirol und Stadt Innsbruck.

Ausbildung:

Hermann Nitsch (Aktionsmalerei)-2011,2012,2013

-2013 Retrospektive Museum Mistelbach, Lehraktion, Assistenz

-2013 „Im Rausch der Sinne“ – Malaktion, Malassistenz

–Christian Ludwig Attersee (Acrylmalerei)-2015

–Thomas Lange (Zeichnung, Malerei)-2016

Patrick Mougeot (Acrylmalerei, Abstraktion)-2009,2010

–Gerhard Tschoner (Aktmalerei)-2010

–Ype Limburg (Siebdruck)-2009

–Hermann Stöckl (Siebdruck)-2007,2011

Aschenbrenner, Heinz

Alle Künstler